Gebundener Ganztag in der Grundschule

Auch im neuen Schuljahr 2021/2020 wird eine erste Klasse im sogenannte gebundenen Ganztag geführt. Was bedeutet "gebundener GanztagF"?

  • durchgehender, verpflichtender Aufenthalt in der Schule von Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr und am Freitag von 8:00 bis 13:00 Uhr

  • der Pflichtunterricht ist dabei auf Vormittag und Nachmittag verteilt, hierfür werden zusätzliche Lehrerstunden zur Verfügung gestellt

  • Unterrichtsstunden, Übungs- und Studierzeiten sowie sportliche, musische und künstlerisch orientierte Fördermaßnahmen wechseln sich ab

  • pädagogisches Fachpersonal eines Kooperationspartners ergänzt und bereichert das Angebot.

  • Die gebundene Ganztagsschule stellt ein freiwilliges Angebot dar. Über die Aufnahme der Schülerinnen und Schüler, deren Eltern diese beantragen, entscheidet die Schulleitung. Die Anmeldung der Schülerinnen und Schüler muss verbindlich für ein ganzes Schuljahr erfolgen. Übersteigt die Anmeldezahl die Aufnahme­kapazität, bitten wir Sie im Bedarfsfall durch einen schriftlichen Bescheid unsere alternativen Ganztagsangebote wahrzunehmen.

  • Die Klasse wird am Schulort Kirchseeon unterrichtet. Eine zweite Klasse kann derzeit nicht eingerichtet werden. Der Besuch der Ganztagsklasse ist kostenfrei.

  • In der Ganztagsschule ist die Teilnahme am Mittagessen verpflichtend, die Kosten für das Mittagessen tragen die Eltern.

  • Geplant ist zudem eine zusätzliche, kostenpflichtige Betreuung der Schüler in Anschlusszeiten der gebundenen Ganztagsschule, falls Eltern Bedarf anmelden (z. B. am Freitag nach Unterrichtsschluss oder in den Ferien).

Anmeldung


Die Ganztagsklasse im aktuellen Schuljahr hat regen Zuspruch erhalten und nach gut drei Monate Präsenzunterricht sind unsere Schüler in der Schule "angekommen". Wir haben den Schulvormittag an die Bedürfnisse unserer Kleinsten angepasst und so verteilt sich der Unterricht über den ganzen Tag. Die Kinder genießen es gemeinsam Mittag zu essen und die eingeplanten Freizeiten unter Anleitung zu verbringen. Unser Kooperationspartner St. Zeno hat für unsere Schüler zudem Arbeitsgemeinschaften organisiert, unter anderem eine Kreativwerkstatt. Geplant ist für das neue Schuljahr zudem eine Umwelt-AG, die auch Hochbeete mit den Kindern bepflanzt und pflegt.

Mit den Informationen zur Schuleinschreibung für das neue Schuljahr erhalten alle Eltern auch eine Vorstellung unserer Ganztagsklasse. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, können Sie sich gerne auch an uns wenden, um Detailfragen zu besprechen. Wir freuen uns darauf, unseren kommenden Schülern dieses besondere Bildungsangebot machen zu können und erwarten Ihre Anmeldung, falls dieses Modell für Sie und Ihr Kind in Frage kommt.

Franz Kraxenberger - Schulleiter