Aktion "Toter Winkel" und Schulbustraining für unsere 2. und D.Klassen

 
 
 
Die Polizei Ebersberg bot den Kindern unserer 2. Klassen und der D-Klassen in Schlacht bei Glonn beim Busunternehmen ein sehr gutes Schulbustraining an. 
Jedes Jahr stirbt im südlichen Landkreis ein Mensch wegen der Missachtung des toten Winkels. Dieses Phänomen durften die Kinder, die vom Busfahrersitz aus schauen durften, am eigenen Leibe erfahren, als sie ihre Klassenkameraden nicht sehen konnten. 
Die Gefahren beim An- und Abfahren wurden ebenfalls sehr klar dokumentiert. 
Die Regeln zum Ein- und Ausssteigen wurden bei einem Wettkampf erlernt, bei dem die disziplinierten Kinder immer haushoch gewannen. 
Martin Schedo, der oberste Verkehrspolizist im Landkreis hat natürlich zwei Bitten: Die Kinder sollen im Auto immer angeschnallt sein und auf dem Fahrrad, aber auch auf dem Roller immer einen Helm tragen! 

Vielen Dank für das sehr große Engagement unserer Verkehrspolizisten, die Freund und Helfer sind.
 
W. Rädler

Zurück